Pressekonferenz – Antworten auf Journalistenfragen zum Raser-Unfall in Hagen

Bei der Pressekonferenz zum Raser-Unfall in Hagen nahmen der Leiter der Pressestelle Erster Polizeihauptkommissar Ralf Bode, Oberstaatsanwalt Dr. Gerhard Pauli und Polizeioberrat Michael Hoffmann, Leiter der Direktion Verkehr Stellung zu Fragen der anwesenden Journalsiten.   Vlnr.: Der Leiter der Pressestelle Erster Polizeihauptkommissar Ralf Bode, Oberstaatsanwalt Dr. Gerhard Pauli, der Leiter der Direktion Verkehr Polizeioberrat Michael Hoffmann

Raser-Unfall in Hagen – Gemeinsame Pressekonferenz von Polizei und Staatsanwaltschaft

Wir waren auf der gemeinsamen Pressekonferenz der Polizei und der Staatsanwaltschaft im Polizeipräsidium Hagen zum Anlass des schweren Raser-Unfalls mit fünf Schwerverletzten, darunter ein Kind, was noch immer mit lebensgefährlichen Verletzungen im Krankenhaus liegt.   Vlnr.: Leiter der Pressestelle Ralf Bode, Oberstaatsanwalt Dr. Pauli, Polizeioberrat Michael Hoffmann, Leiter der Direktion Verkehr

Schwerer Raser-Unfall fordert fünf Schwerverletzte in Hagen – Zwei Rettungshubschrauber vor Ort

Hagen, 20.05.2016 – (fb) Fünf Schwerverletzte forderte ein schwerer Verkehrsunfall gestern Abend, nachdem zwei PKW mit über 100 Stundenkilometern auf der Feithstraße (50km/h erlaubt) unterwegs und in den Gegenverkehr gerast waren…. Unter den Schwerverletzten sind zwei Kinder – ein Junge kam mit schwersten Verletzungen per Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik. Nach einem der Verursacher fahndet die …

Schwerer Raser-Unfall fordert fünf Schwerverletzte in Hagen – Zwei Rettungshubschrauber vor Ort Weiterlesen »

Brand im Hochhaus der Agentur für Arbeit in Hagen – 300 Personen evakuiert

Hagen, 19.05.2016 – (fb) Was vor knapp drei Wochen als Großübung der Hagener Feuerwehr geprobt wurde, wurde heute zur Reallage: Im Hochhaus der Agentur für Arbeit war ein Brand ausgebrochen. Eine brennende Lampe im Erdgeschoss sorgte für eine Rauchentwicklung. Nach ersten Meldungen sollten bis zu drei Personen verletzt sein, die vom Notarzt untersucht wurden, glücklicherweise …

Brand im Hochhaus der Agentur für Arbeit in Hagen – 300 Personen evakuiert Weiterlesen »