Ermittlungen wegen 30fachen versuchten Mordes nach Brandanschlag in Bergkamen – Fahndungsaufruf!

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 1382

Am Freitag, 1. Dezember 2017, kam es gegen 0.25 Uhr zu einer schweren Brandstiftung in Bergkamen. In dem Mehrfamilienhaus in der Straße In der Schlenke befanden sich zum Zeitpunkt des Brandanschlags 30 Personen. Aktuell wird wegen 30-fachen versuchten Mordes ermittelt.

Siehe auch: Bergkamen: MAnV – 180 Einsatzkräfte bei Brand in Mehrfamilienhaus in Oberaden

Die unbekannten Täter nutzten einen 10-Liter-Kanister, um Brandbeschleuniger am Tatort auszuschütten. Es ist davon auszugehen, dass der oder die Täter den Kanister zuvor an einer Tankstelle befüllt haben.

Wer kann Hinweise zu den Tätern geben? Ein Fahndungsplakat mit Bildern des Kanisters ist beigefügt.

Bitte melden Sie sich direkt bei der Mordkommission unter 0231-132-7613 oder -7113! Außerhalb der Geschäftszeiten (montags bis freitags, 7 bis 16 Uhr) wählen Sie bitte folgende Nummer der
Kriminalwache Dortmund: 0231-132-7999.

Link zur Quelle – Polizei Dortmund