Frontalzusammenstoß in Schalksmühle – PKW kollidiert mit Traktor – Fahrerin schwer verletzt

Schalksmühle, 29.04.2020 – (fb) Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagnachmittag in Schalksmühle. Ein PKW-Fahrerin (23 Jahre) befuhr um kurz vor 16 Uhr die Rotthauser Straße mit ihrem Kleinwagen talwärts, als sie aus bislang ungeklärter Ursache nach links in den Gegenverkehr geriet. Dort prallte sie mit einem entgegen kommenden Trecker zusammen.

Bei dem Zusammenstoß wurde die Front des PKW stark verformt, die Fahrerin wurde jedoch nicht in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und konnte von Ersthelfern aus dem Auto befreit werden. Vorbildlich kümmerten sich die Ersthelfer, darunter auch Feuerwehrleute auf dem eigentlichen Weg zum Gerätehaus, bis zum Eintreffen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes um die schwer verletzte Frau. Der Traktorfahrer blieb augenscheinlich unverletzt.

Die Frau wurde in ein nahe gelegenes Krankenhaus verbracht. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst, stellte den Brandschutz sicher und streute ausgelaufene Betriebsmittel ab. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Die Rotthauser Straße blieb für die Zeit der Unfallaufnahme für den Verkehr gesperrt.

Lies dies:  LKW ausgebrannt - Feuerwehreinsatz auf L528 zwischen Königsheide und Schaffland (Breckerfeld)
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Feuerwehreinsatz im Waldgebiet – Gartenhausbrand droht auf Wald überzugreifen – Großeinsatz

Großeinsatz in Kleingartenanlage: Feuerwehreinsatz im Waldgebiet - Gartenhausbrand droht auf Wald überzugreifen - Drohne wurde eingesetzt Hagen, 18.04.2020 - (fb)...

Schließen