POL-HA: 31-jähriger Mann durch Messerstich lebensgefährlich verletzt – zwei festgenommene Männer wieder auf freiem Fuß

Hagen (ots) – Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Hagen und der Polizei Hagen

Die beiden 22 und 25 Jahre alten Männer, die gestern im Zusammenhang mit einem versuchten Tötungsdelikt zum Nachteil eines 31-Jährigen festgenommen wurden, befinden sich wieder auf freiem Fuß. Der 31-Jährige ist ansprechbar und hat bisher keine Angaben zur Sache gemacht. Die Ermittlungen dauern an.

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell