[Strohballenbrand] Feuerwehreinsatz auf dem Tücking beim Brand von 80 Heuballen

Strohballen brennen in der Nacht zu Freitag

Hagen (ots)

Am Freitag, 13. November, standen kurz nach Mitternacht mehrere, gestapelte Strohballen in der Tückingstraße in Flammen. Ein 35-jähriger Zeuge hatte den Brand bemerkt, als er mit dem Auto in Richtung Haspe gefahren war. Der Mann hat bis auf die brennenden Strohballen jedoch keine verdächtigen Beobachtungen gemacht. Die Löscharbeiten wurden von der Feuerwehr Hagen übernommen. Die Polizei musste die Straße für die Dauer des Einsatzes sperren. Wie es zu dem Brand der Strohballen gekommen ist und ob es sich um eine Brandstiftung handelt, ist Bestandteil der Ermittlungen der Polizei Hagen. (ra)

Text: Polizei Hagen – https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4761798

Lies dies:  BRANDSTIFTUNG: Mehrere Großbrände in Unna - Tennishalle u. Gewerbebetriebe [POLIZEI SUCHT ZEUGEN]
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
BAB 44 bei Werl – Pick-Up kommt nach Unfall von Fahrbahn ab, überschlägt sich auf Feld, brennt aus

A44 bei Werl - Ein Pick-Up kam gestern nach einem Auffahrunfall von Fahrbahn ab, fuhr neben der rechten Schutzplanke eine...

Schließen