Dachstuhlbrand – Feuerwehr-Großeinsatz in Hagen-Wehringhausen – Feuerwehr stundenlang im Einsatz

Hagen, 13.06.2020 – (fb) Kurz nach 21 Uhr kam es gestern Abend in Wehringhausen zu einem Feuer im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften vor Ort. Bei deren Eintreffen war eine starke Rauchentwicklung sichtbar. Beide Wachen -Mitte und Ost- waren im Einsatz, die Löschgruppen des vierten Abschnitts (HaTüWe) wurden zur weiteren Unterstützung alarmiert.

Alle Bewohner, die sich in dem Wohnhaus befanden, konnten sich noch vor Eintreffen der Feuerwehr selbständig und unverletzt in Sicherheit bringen. Das Feuer war schnell unter Kontrolle, die Nachlöscharbeiten dauerten mehrere Stunden. Das Haus ist unbewohnbar. Neben der Feuerwehr waren die Polizei und ein Bus der Hagener Straßenbahn im Einsatz.

Lies dies:  Waldbrand im Bereich der Kipper / Aske in Hagen - Feuerwehreinsatz - Asker Straße gesperrt - Einsatzfahrt / Alarmfahrt
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Böschungbrand löst Feuerwehreinsatz aus – Freiwillige Feuerwehr unterstützt / Büddinghardt gesperrt

Böschungbrand löst Feuerwehreinsatz aus - Freiwillige Feuerwehr unterstützt / Büddinghardt gesperrt Während in Hagen der Sirenentest stattfand, kam es zu...

Schließen