Feuerwehr-Großeinsatz in Hohenlimburg – Strohballen in Vollbrand [Strohmiete Heuballen Heumiete]

Großeinsatz für die Hagener und Iserlohner Berufs- und Freiwillige Feuerwehr zwischen Hohenlimburg und Oege – Strohballen in Vollbrand [Strohmiete Heuballen Heumiete] – Einsatz wird noch die ganze Nacht andauern – Brandursache unklar – Polizei ermittelt – niemand verletzt

Hagen / Iserlohn, 21.09.2020 – (fb) Seit dem späten Sonntagnachmittag beschäftigt die Feuerwehr ein Strohballenbrand an der Stadtgrenze zwischen Hohenlimburg und Oege. Der Alarm lief bei der Hagener Feuerwehr auf, es sollen Strohballen brennen in einem Waldgebiet bei Hohenlimburg. Die Einsatzstelle war nicht einfach zu finden, tatsächlich befindet sie sich auf Iserlohner Gebiet und war über Feldwege zu erreichen.

Die Hagener Berufsfeuerwehr ist mit starken Kräften der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr vor Ort, unterstützt wird sie seit den Abendstunden von Kollegen der Iserlohner Feuerwehr. Unter anderem ist ein Telekoplader im Einsatz, der die zahlreichen Strohballen auseinander zieht. Zu Beginn wurde das Löschwasser im Pendelverkehr herbei geschafft, inzwischen ist die Wasserversorgung von Oege aus aufgebaut.

Der Einsatz wird voraussichtlich die ganze Nacht andauern.

Lies dies:  UPDATE zum schweren Unfall in Vorhalle - Mutmaßlicher Fahrer nach Unfall in der Straße Am Ringofen ermittelt
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Feuerwehreinsatz im Wald – Hütte steht in Flammen – Feuerwehr verhindert Übergreifen des Feuers

Feuerwehreinsatz im Wald - Hütte steht in Flammen - Feuerwehr verhindert Übergreifen des Feuers auf die trockenen Bäume im Wald...

Schließen