Geldautomat gesprengt – Täter entkommen unerkannt in den frühen Morgenstunden in Herdecke

Herdecke, 06.07.2018 – (fb) Heute Morgen schreckten Anwohner an der Mühlenstraße auf, ein lauter Knall hatte sie aus dem Schlaf gerissen. Unbekannte hatten den Geldautomaten einer Bank gesprengt.

Die dunkel gekleideten Täter flüchteten unerkannt auf einem Motorroller, eine sofort eingeleitete Fahndung mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers blieb bislang ohne Erfolg.

Ob die Täter Bargeld erbeuteten und wenn ja, in welcher Höhe, stand noch nicht fest. Einen großen Schaden haben sie auf jeden Fall durch die Detonation im Innenraum hinterlassen. Neben dem zerstörten Geldautomaten wurden auch Inventar des Foyers in Mitleidenschaft gezogen.