Anzeige

Großeinsatz am Brückenkamp – Feuer in Deponie

Lünen, 20.02.2019 – (fb) In einer der Hallen einer Müll verarbeitenden Deponie am Brückenkamp war gestern Morgen gegen 9:51 Uhr ein Brand ausgebrochen, Mitarbeiter begannen mit den ersten Löschmaßnahmen. Die Feuerwehr traf gegen 10 Uhr ein. Bei der Anfahrt war eine Rauchentwicklung sichtbar.

Das Feuer breitete sich auf zwei weitere Hallen aus. Zuerst wurde mit Wasser gelöscht, später setzte man Löschschaum ein. Das brennende Material, es handelte sich hierbei überwiegend um Gewerbemüll und Handwerker-Abfälle, wurde durch Radlager aus den Hallen geholt und außen auf dem freien Gelände der Deponie weiter abgelöscht.

Die Maßnahmen dauerten mehrere Stunden an. Menschen wurden nicht verletzt.

Lies dies:  Kleintransporter ausgebrannt - Feuerwehreinsatz in Grundschöttel
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Schwerer LKW-Unfall auf der A1 bei Westhofen sorgt für langen Stau

Sattelzug prallt nahezu ungebremst auf Stauende - Fahrer schwer verletzt - Bergung bis in die Abendstunden Schwerte, 2ß.02.2019 - (fb)...

Schließen