Anzeige

Großeinsatz für die Feuerwehr – MAnV-Alarm in Wetter-Volmarstein

Wetter/Ruhr, 27.10.2017 – (fb) In einem Industriebetrieb im Gewerbegebiet Am Nielande in Wetter/Ruhr ist es zu einer Störung in einem Entsorgungsprozess gekommen. Dabei trat ein unbekanntes Gas aus einem Kanalschacht aus. Das Gelände wurde evakuiert, die 13 Betroffenen vom Rettungsdienst versorgt. Vier Personen wurden leicht verletzt und klagten über Atemwegsreizungen. Die Feuerwehr Wetter löste MAnV2-Alarm aus und war mit zehn Rettungswagen (RTW), vier Krankenwagen (KTW) und fünf Notärzten (NEF) vor Ort. Die Rettungsmittel wurden aus dem gesamten Ennepe-Ruhr-Kreis zusammengezogen und durch Hagener Einsatzkräfte unterstützt.

Filmbeitrag von Frank Bauermann

Lies dies:  🚨Feuerwehreinsatz nach Unfall am neuen Kreisel am Römers Hof / Tückingstraße / Detmolder Straße
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Unfall auf der Straße “Zur Hünenpforte” im Bereich der Autobahn-Anschlussstelle Hagen-Süd

​Zwei Verletzte bei Unfall auf der Straße "Zur Hünenpforte" im Bereich der Autobahn-Anschlussstelle Hagen-SüdHagen, 26.10.2017 (fb) - In Hagen-Haßley sind...

Schließen