Schwerer Verkehrsunfall – Fußgängerin auf Gehweg von PKW erfasst – drei Fahrzeuge beteiligt


Schwerer Verkehrsunfall – Fußgängerin auf Gehweg von PKW erfasst – drei Fahrzeuge beteiligt

Hagen, 20.11.2019 – (fb) In 30er-Zone auf Bürgersteig von Auto angefahren – eine 75-jährige Fußgängerin erlitt bei einem tragischen Verkehrsunfall schwere Verletzungen.

Gegen 18:45 Uhr kam es gestern Abend auf der Dickenbruchstraße zu einem Unfall, bei dem drei Fahrzeuge beteilgt waren und eine Fußgängerin schwer verletzt wurde.

Eine 30-jährige PKW-Fahrerin war in Fahrtrichtung Haspe unterwegs, als nach ihren und den Angaben ihres Beifahrers plötzlich ein Hund die Straße überquerte. Sie erschrak und prallte ungebremst auf einen am rechten Fahrbahnrand geparkten PKW, der durch den Anstoß nach vorne und im weiteren Verlauf auf eine Freifläche vor einem Haus geschoben wurde. Danach kam es noch zur Kollision mit einem weiteren Fahrzeug.

Während dieses Unfallszenarios wurde die Hundehalterin, die auf dem Gehweg unterwegs war, von einem der Fahrzeuge getroffen.

Mit schweren Verletzungen kam sie nach notärztlicher Erstversorgung in ein Hagener Krankenhaus. Auch die Fahrerin wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Der Hund wurde von einem Nachbarn nach kurzer Suche in der Nähe gefunden.

Die Ermittlungen der Polizei zur genauen Unfallursache dauern an.



Lies dies:  Großübung - Malteser probten am 07.09.2019 in Wickede/Ruhr - Hilfe bei großflächigem 36-stündigem Stromausfall
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
ORIGINAL Manta Manta Filmfahrzeug – Classic & Prestige Salon auf der Essen Motor Show 2019: Faszination und automobile Leidenschaft pur

Attraktion mit Tradition: Zum 38. Mal findet innerhalb der Essen Motor Show vom 30. November* bis 8. Dezember der Classic...

Schließen