Verkehrsunfall mit Verletzten auf dem Bergischen Ring

Hagen (ots) – Am Dienstagmorgen, 01.05 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf dem Bergischen Ring, kurz hinter der Kreuzung Bergischer Ring / Mittelstraße, bei dem sechs Fahrzeuginsassen verletzt wurden.

Ein 20-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW den Bergischen Ring auf dem rechten Fahrstreifen und wollte von dort nach links in die Hochstraße abbiegen. Bei seinem Fahrstreifenwechsel nach links kollidierte er mit dem Auto einer 21-jährigen Frau, die auf dem linken Fahrstreifen des Bergischen Ring in gleicher Richtung fuhr.

Bei dem Verkehrsunfall wurden die beiden Autofahrer und vier weitere Fahrzeuginsassen im Alter von 20 bis 23 Jahren leicht verletzt und in unterschiedliche Hagener Krankenhäuser gebracht.

An beiden Autos entstand ein Sachschaden von insgesamt 7000 Euro. Die PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Fotos und Film: Frank Bauermann

 

Lies dies:  Messerstecherei in Hohenlimburg - Männer wieder auf freiem Fuß