Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall auf der A1 bei Hagen-West

Schwerer Verkehrsunfall: Zwei Schwerverletzte, drei beteiligte Fahrzeuge auf der A1 bei Hagen-West

Hagen, 16.12.2016 -(fb)  Durch einen Unfall unter Beteiligung eines LKW und zweier PKW auf der A1 in Höhe des Beschleunigungsstreifens der AS Hagen-West kam es heute Nachmittag gegen 14:30 Uhr zu einem längeren Stau zwischen Gevelsberg und Hagen-West in Fahrtrichtung Bremen. Obwohl der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeifließen konnte, kam es für die Kraftfahrer zu einem Zeitverlust von etwa einer Stunde. Unfallbeteiligte verletzte Personen wurden mit zwei Rettungswagen unter Notarztbegleitung in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Lies dies:  Sturmtief "Sabine" - Orkan stoppt Zug in Iserlohn - Lichtbogen an Oberleitung - Feuerwehreinsatz
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Mann bei Arbeitsunfall in Hohenlimburg schwer verletzt – Rettungshubschrauber im Einsatz

Rettungshubschrauber im Einsatz  -  Mann bei Arbeitsunfall in Hagen-Hohenlimburg schwer verletztHagen, 14.12.2016 - (fb) Nach Polizeiangaben ist am frühen Mittwochnachmittag...

Schließen